Corona - Gedichte

Am 10. Januar 2020 berichtete die Stuttgarter Zeitungen erstmals über das Corona-Virus. 
Am 27. Januar wurde die erste erfasste Erkrankung in Deutschland bekannt. 
Am 15. Februar meldete Frankreich den ersten Todesfall in Europa.
Am 8. März starb der erste Deutsche am Corona-Virus.
Am 11. März rief die WHO eine Pandemie aus.
Und dann überstürzten sich die Ereignisse. Täglich las und hörte man von neuen Schreckensnachrichten weltweit. Die Zahlen der Erkrankten und Toten stiegen rasant an. 
Was war geschehen? Sollte dies eine Prüfung für die Menschheit sein? Wie geht man mit einer Pandemie solchen Ausmaßes um? Und wie ist diese Pandemie in den Griff zu bekommen?
Damals ahnte wohl noch niemand, daß Corona unser gewohntes Leben so gewaltig durch-
einander wirbeln würde in den nächsten Wochen und Monaten. Und wer weiß, wie lange noch?
Im Laufe des März kam mir die Idee, das Geschehen in ein Gedicht zu fassen. 
Aber aus dem einem wurden zwei, dann drei und schließlich immer mehr. Man kann aus den Gedichten den Verlauf der Pandemie geradezu wie ein Tagebuch verfolgen.

Corona - Gedicht Nr. 1

20. März 2020

"Weit gefehlt!"

Corona - Gedicht Nr. 2

7. April 2020                                                                

"Eine Ewigkeit"

Corona - Gedicht Nr. 3

16. April 2020

"Denkzettel?"

Corona - Gedicht Nr. 4

1. Mai 2020


"Besser auf's Land?"

Corona - Gedicht Nr. 5

12. Mai 2020

"Zu früh gelockert?"

Corona - Gedicht Nr. 6

21. Mai 2020

"Und die Kleinkunstszene?"

Corona - Gedicht Nr. 7

1. Juni 2020


"(Corona-) Not macht erfinderisch"

Corona - Gedicht Nr. 9

28. Juni 2020

"Das hat uns gerade noch gefehlt"

Corona - Gedicht Nr. 10

22. Juli 2020

"Wo bleibt die Rücksicht aufeinander"

Corona - Gedicht Nr. 11

20. September 2020


"Leben mit dem Virus"

Corona - Gedicht Nr. 12

6. Oktober 2020

"Stuttgarts Openairbühnen in Coronazeiten"

Corona - Gedicht Nr. 13

20. Oktober 2020

"Kommt jetzt die zweite Welle und was soll das
  mit den Coronagegnern?"

Corona - Gedicht Nr. 14

20. Dezember 2020


"Die zweite Welle führt zum zweiten Lockdown"

Corona - Gedicht Nr. 15

24. Dezember 2020

"Ganz andere Weihnachten 2020"

Corona - Gedicht Nr. 16

15. Januar 2021

"Ein Corona-Impfstoff muß her!"

Corona - Gedicht Nr. 17

12. Februar 2021


"Wie geht es weiter im Neuer Jahr?"

Corona - Gedicht Nr. 18

3. März 2021

"Schon ein Jahr mit Corona!"

Corona - Gedicht Nr. 19

24. März 2021

"Voll in die dritte Welle!"

Corona - Gedicht Nr. 20

2. April 2021


"Zweites Corona-Ostern"

Corona - Gedicht Nr. 21

10. Juni 2021


"Ein ereignisreicher Monat April 2021"